BERUFSERFAHRENE

 

Bei Berufserfahrenen suchen wir insbesondere nach WirtschaftswissenschaftlerInnen (m/w/d), MedizinerInnen (m/w/d), PharmazeutInnen (m/w/d) und anderen NaturwissenschaftlerInnen (m/w/d), IngenieurInnen (m/w/d), TechnikerInnen (m/w/d) und LaborantInnen (m/w/d) – wir sind aber auch offen für QuereinsteigerInnen (m/w/d) aus anderen Disziplinen. Bei Fachkräften suchen wir oft Profis mit spezifischem Branchen-Know-how, wie zum Beispiel in der Zulassung von neuen Medikamenten, der Nutzenbewertung oder auch im Marketing für Arzneimittel.

 

Marketing

 

Brand Manager (m/w/d):

Als Brand ManagerIn (m/w/d) sind Sie für die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Kampagnen verantwortlich. Sie koordinieren Marketing-Aktivitäten, entwickeln Materialien und sind für das lokale Management der Key Opinion Leader (KOL) mitverantwortlich. Zudem führen Sie Wettbewerbsbeobachtungen durch, betreiben Markt- und Potenzialanalysen und leiten hieraus strategische Vorschläge ab. Sie haben die Projekt- und Produktverantwortung und arbeiten funktionsübergreifend mit den Abteilungen Medical Affairs, Kommunikation, Marketing, Vertrieb sowie Market Access zusammen.

 

 

Vertrieb

 

Fachreferent (m/w/d) oder Sales Specialist (m/w/d):

Sie übernehmen Verantwortung für Ihre Indikation in Ihrem Gebiet. Im Fokus steht die Umsetzung von Produktzielen und Strategien. Neben der Produktpräsentation und dem Verkauf gehört eine enge Abstimmung mit den KollegeInnen (m/w/d) aus den Bereichen Marketing sowie Medizin zu Ihren täglichen Aufgaben.

 

 

Medizin

 

Medical Advisor (m/w/d):

In dieser Funktion begleiten Sie ein Produkt aus der medizinisch-wissenschaftlichen Perspektive nach der Zulassung und stellen sicher, dass die gesamte Kommunikation über das Medikament dem wissenschaftlichen Stand entspricht. Zudem ist Ihre medizinische Expertise in Studienprojekten gefragt.

Unser Kollege Matthias Mahn nimmt Sie mit in die Medizinabteilung bei Pfizer:

 

Medical Scientific Relation Manager (m/w/d):

Sie beraten ÄrztInnen (m/w/d), ApothekerInnen (m/w/d), PatientInnen (m/w/d), KollegeInnen (m/w/d) und andere Gruppen zu den Produkteigenschaften der verschiedenen Pfizer-Produkte und agieren als Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung in der Praxis. Ihre Hauptverantwortlichkeit liegt zudem in der Identifikation von relevanten MeinungsbildnerInnen (m/w/d) und Netzwerken.

 

Health and Value:

Die Abteilung entwickelt Strategien, um den Marktzugang und die Marktbedingungen eines Medikaments zu sichern. Weiterhin zählen auch die strategische und operative Unterstützung der einzelnen Business Units bei Pfizer dazu.

Ob Verhandeln mit gesetzlichen Krankenkassen oder eine individuelle Schulung für die eigene Weiterentwicklung – alles ist möglich. Unsere Kollegin Melanie von Wildenradt gibt Ihnen einen Einblick:

Unsere Kolleginnen Sarah Böhme und Jessica Wohlleben stellen Ihren Tag bei Pfizer vor.

 

Arzneimittelzulassung:

In Ihrer Funktion sind Sie verantwortlich für die Pflege der Zulassungen von Pfizer-Produkten. Sie übernehmen alle zulassungsrelevanten Aufgaben für das zugewiesene Produktportfolio und Entwicklungsprojekte. Gemeinsam mit internen Funktionen erarbeiten Sie regulatorische Strategien und bewerten behördliche Anforderungen. Zum Tagesgeschäft zählen darüber hinaus die Erstellung und Prüfung der Produktinformationstexte (Fachinformation, Gebrauchsinformation), die Vorbereitung und Einreichung von Änderungsanträgen sowie die Bearbeitung von Behördenanfragen. Sie fungieren dabei als Schnittstelle zu den internen Fachabteilungen und den Zulassungsbehörden BfArM und PEI sowie zu Verbänden und GeschäftspartnerInnen.

Mehr dazu, wie der Tag im Regulatory Affairs Management bei Pfizer aussieht:

 

Arzneimittelsicherheit:

Die Arzneimittelsicherheit hat oberste Priorität für Pfizer. In dieser Funktion bearbeiten Sie Anfragen und Meldungen von ÄrztenInnen (m/w/d), PharmazeutInnen (m/w/d) und PatientInnen (m/w/d) zum Sicherheitsprofil unserer Wirkstoffe. Zudem verantworten Sie die Bewertung, Dokumentation und das Follow-up von arzneimittelsicherheitsrelevanten Ereignissen.

 

Corporate Affairs:

Unter Corporate Affairs sind bei Pfizer die Bereiche interne und externe Unternehmenskommunikation sowie Policy Affairs zusammengefasst. Sie kooperieren als interne Business PartnerInnen (m/w/d) mit den Businesses und Functions. Die Unternehmenskommunikation ist eng in das weltweite Kommunikationsnetzwerk eingebunden.

 

Einkauf:

Der strategische Einkauf kümmert sich zum Beispiel um die Beschaffungsmarktforschung, das Lieferantenmanagement (Recherche, Auswahl, Bewertung), die Verhandlung von Rahmenverträgen sowie um die Umsetzung der Einkaufsstrategie.

Unser Kollege Paul Höricke berichtet von seinem Einstieg bei Pfizer als Werkstudent bis hin zu seinen aktuellen Aufgaben. Erfahren Sie mehr:

 

Finance:

In dieser Funktion übernehmen Sie im Rahmen der „Business Finance“ das Controlling und die finanzielle Beratung der Geschäftsbereiche. Sie begleiten die Arbeit der operativen Bereiche, indem sie Aufgaben von der Finanzbuchhaltung bis zum Controlling übernehmen. Darüber hinaus fungieren Sie als finanzstrategischer BeraterIn (m/w/d).

 

Global Commercial Operations:

Im Bereich GCO arbeiten KollegInnen (m/w/d) in verschiedenen Teams und unterstützen u.a. bei der Prozessgestaltung von Veranstaltungen mit internen und externen Teilnehmern, Kongressen und Symposien - von der Planung bis zur Durchführung. Ein weiteres Kerngebiet ist die Unterstützung der KollegInnen (m/w/d) aus Marketing und Vertrieb. Das Team berechnet u.a. Prämien für Außendienstmitarbeiter, verwaltet die Vertriebssysteme, identifiziert Zielkunden und schafft durch regelmäßige Berichte und Analysen Transparenz und arbeitet an Handlungsempfehlungen mit. Ein weiteres Team vermittelt Kenntnisse über unsere Produkte und kümmert sich um die Vertiefung von weiteren Kompetenzen für KollegInnen (m/w/d) im Außen- und Innendienst. Weitere Bereiche, die vom Team betreut werden, sind zum einen die Umsetzung von Datenschutz Prozessen sowie das Management des Prozesses für kommerzielle Programme und Tools, die meldepflichtige, sicherheitsrelevante Produktinformationen enthalten.

Mehr dazu, wie der Tag im Bereich Global Commercial Operations bei Pfizer aussieht:

 

 

Produktion

 

Produktionsapotheker (m/w/d):

Sie verantworten die Freigabe der Herstelldokumentation sowie die Überwachung und Einhaltung von Qualitätsstandards hinsichtlich Abweichungs- und Change-Control-Management. Außerdem sind Sie maßgeblich an der Vorbereitung von und Teilnahme an Audits beteiligt.

 

Operator (Produktionsmitarbeiter (m/w/d):

Im Rahmen der Herstellung von Medikamenten bedienen, rüsten und reinigen Sie unsere pharmazeutischen Produktionsanlagen. Unsere Produktion läuft im 3-Schicht Betrieb.

 

Fitter (Maschineneinrichter (m/w/d):

Sie führen Reparaturen und Wartungen an unseren Produktionsanlagen durch, bedienen die Kontrolleinrichtungen und führen technische Versuche durch. Außerdem sind Sie Ansprechpartner für unsere Produktionsmitarbeiter, wenn es Störungen an den Anlagen gibt.

 

 

Qualitätssicherung

 

Quality Assurance Manager (m/w/d):

In dieser Funktion verantworten Sie Qualitätssysteme in unterschiedlichen Bereichen (z.B. Abweichung, Reklamation, Change-Management, Qualification/Validation) und stellen diese bei Audits vor. Sie sind AnsprechpartnerIn (m/w/d) für die Systeme und helfen dabei, diese kontinuierlich zu verbessern.

 

Qualitätskontrolle

 

Laborant (m/w/d):

Die Labore sind verantwortlich für die Durchführung analytischer Untersuchungen von Ausgangsmaterialien, Zwischen- und Fertigprodukten im Rahmen von Freigabe- und Stabilitätsuntersuchungen mittels Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC).

Außerdem stehen allgemeine Labortätigkeiten wie Instandhaltung und Kalibrierung von Geräten auf der Tagesordnung.

 

Engineering

 

Ingenieur (m/w/d):

Es erwartet Sie eine vielseitige und interessante Arbeitsstelle im Bereich Qualifizierung, Validierung und Change Management innerhalb der Technik am Produktionsstandort in Freiburg. Sie arbeiten eng mit den KollegInnen (m/w/d) des Engineering Teams zusammen und agieren als Ansprechpartner in Audits. Außerdem sind Sie für das Qualitätsmanagement-System im Fachbereich mitverantwortlich.

 

Projektmanager (m/w/d):

Als ProjektmanagerIn (m/w/d) in Freiburg übernehmen Sie die Verantwortung für die termin- und kostengerechte Umsetzung von Projekten mit baulichem und gebäudetechnischem Schwerpunkt und sind AnsprechpartnerIn (m/w/d) für die Ihnen zugetragenen Projekte sowie deren aktive Gestaltung von Projektdefinition bis zur Übergabe an interne Kunden.

 

 

Materialwirtschaft

 

Netzwerkplaner (m/w/d):

In dieser verantwortungsvollen Rolle übernehmen Sie die Planung der Produkte und Kapazitäten in SAP (ECC/APO) und erstellen sowie pflegen systemseitig einen Produktionsplan zur Sicherstellung der optimalen Versorgung aller Kundenbedarfe. Zudem koordinieren Sie sämtliche Aktivitäten im globalen Netzwerk zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit von bezogenen Wirkstoffen und Halbfertigwaren.

 

Customer Service Specialist (m/w/d):

Als Customer Service SpecialistIn (m/w/d) erhalten Sie den Kundenkontakt und die Kommunikation mit unseren Niederlassungen weltweit aufrecht. Sie stellen die Lieferfähigkeit in Zusammenarbeit mit weiteren Supply Chain Funktionen sicher, bearbeiten federführend das Bedarfsmanagements in SAP und übernehmen Anfragen und Prüfungen von Bedarfsinformationen.

 

Operational Excellence:

Der Pfizer-Standort in Freiburg ist einer der wichtigsten Produktionsstätten des internationalen Unternehmensnetzwerkes, das aus über 58 weltweiten Standorten besteht. Hier werden durch Einsatz modernster Technologien in kurzen Durchlaufzeiten und auf hoher Komplexitätsstufe über 3.500 SKUs (stock keeping units) produziert. In der pharmazeutischen Industrie setzt unser Standort Maßstäbe in der Anwendung und Umsetzung von Lean Management im Produktionsbereich. IMEx (Integrated Manufacturing Excellence) ist ein für das Pfizer-Netzwerk entwickeltes Lean-Produktionssystem. IMEx optimiert kontinuierlich die komplette Wertschöpfungskette von der Planung, Materialbeschaffung und Herstellung bis zur Freigabe und Versand. Das Produktionssystem wird weltweit an allen Pfizer Produktionsstandorten implementiert. Hierbei dient Pfizer-Freiburg als einer von zwei Standorten der Ausbildung und des Trainings.

 

EHS (Arbeitssicherheit):

Im Bereich Arbeitssicherheit sind Sie verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen sowie der Environment, Health and Safety (EHS) – Normen. Sie bereiten ISO-Zertifizierung und EHS-Corporate-Audits und betreuen diese. Außerdem stehen Sie bei Gewerbeaufsichtsaudits in Interaktion mit der Gewerbeaufsicht. Sie kümmern sich um die Nachverfolgung der Umsetzung von Optimierungspotentialen, verfolgen regelmäßig Zielgrößen und gestalten aktiv Prozessen zu deren Erreichung.

 

Lager/Versand:

Zu Ihren Aufgaben gehört die Entgegennahme und Prüfung der Lieferpapiere sowie die Zuweisung und das Bedienen der Entladerampen; dazu gehört zudem die Handhabung von Zollgut und Auslandssendungen. Außerdem prüfen Sie die Wareneingänge auf ihre Vollständigkeit.

Als FachlageristIn (m/w/d) übernehmen Sie die Be- und Entladung von LKW mit Flurförderfahrzeugen und verantworten die Ein-sowie Auslagerung in das vollautomatische Hochregallager.

Wir unterstützen Sie in der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – unter anderem durch flexible Arbeitsorganisation, Service-Vermittlung rund um die Familie und verschiedene Gesundheitsprogramme. Mehr darüber, welche zusätzlichen Benefits Sie bei uns erwarten, finden Sie → hier.